» Freunde und Förderer der Kabarett-Kultur im Hochstift e.V.

oder Link bitte Logo klicken !!

Veranstaltungen von FzweiKzwei (mit RSS Abo):

RSS-Feed abonnieren

Anmelden

Programm 2017/2018

- FELIX OLIVER SCHEPP "ZEITLOOPE" am Samstag, 28.10.2017 um 19:30 Uhr im Mallinckrodthof Borchen


- FEE BADENIUS mit Band "Feederleicht" am Sonntag, 14.01.2018 um 11:00 Uhr im Mallinckrodthof Borchen 


- Lisa Eckhart "Als ob Sie Besseres zu tun hätten" am Sonntag, 06.05.2018 um 19:30 Uhr im Mallinckrodthof in Borchen
   


Das Buffet im Mallinckrodthof findet jeweils vor der Kulturveranstaltung statt. Vormittags beginnt es jeweils um 9:30 Uhr und Abends um 17.30 Uhr in der Genusswerkstatt im Mallinckrodthof. Der kulturelle Teil findet dann von 11:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr oder aber 19.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr im ehemaligen Speisesaal statt. Vor und nach der Veranstaltung werden verschiedene Getränke im Foyer angeboten.

Zusätzlich zur Veranstaltungsstätte Mallinckrodthof finden weitere Veranstaltungen des Vereins "Freunde und Förderer der Kabarett-Kultur im Hochstift e.V." statt.

Weitere Informationen: www.fzwei-kzwei.de

Kartenreservierungen an fzwei-kzwei-borchen@t-online.de oder Tel. 05251 / 391348.


Samstag, 28.10.2017: FELIX OLIVER SCHEPP "ZEITLOOPE"

STOPP! KURZ ZEIT?
Oder müssen Sie mal eben schnell noch mehr und das am besten perfekt? Felix Oliver Schepp holt sie dort ab, wo Sie eigentlich nicht hinwollten!

Mit Klavier und Loopmaschine begleitet er seine 'scheppsons', nimmt die Zeit, von der wir denken, dass wir sie nicht haben, unter die Loope und entführt in einen skurril-poetischen Kosmos voll von wortwitziger Doppeldeutigkeit. Ironisch und  doch umwerfend  charmant jubelt er ganz zwischenmenschliche Alltagsgeschichten unter, untersucht die Liebe, liebt trotz allem das Leben und das alles jetzt auch in Ihrer Nähe!
Progressive Muskelentspannung für die Stirnfalten garantiert!

"Er rappt virtuos, singt mit einnehmend warmer Stimme, konfrontiert uns mit musikalischen Miniaturen und hält in einem Song wie "Der Bremskraftverstärker" wunderbar die Balance zwischen Ironie, Leichtigkeit und ernsthafter Geschichte (...) Für seinen schrägen Nonsens und seine skurril-poetischen Einfälle verleihen wir Felix Oliver Schepp den DEUTSCHEN CHANSON-PREIS NACHWUCHSPREIS 2012."
(Auszug aus der Jury-Begründung)                 

Mehr:   www.felixoliverschepp.de



Eine Kooperationsveranstaltung des Kulturkreises Borchen
und der Freunde und Förderer der Kabarett-Kultur im Hochstift e.V.



Samstag, 28.10.2018
19:30 Uhr Mallinckrodthof Borchen
Buffet ab 17:30 Uhr

Eintritt 15,00 �  (zzgl. 15,00 � Buffet)

Karten unter: 05251 - 391348, fzwei-kzwei-borchen@t-online.de oder dem Bürgerbüro der Gemeinde Borchen

Weitere Informationen: www.fzwei-kzwei.de


Sonntag, 14.01.2018: FEE BADENIUS mit Band "Feederleicht"

Fee Badenius ist eine Rarität in der Kabarett-und Kleinkunstlandschaft, als sie auf die üblichen, bewährten Mittel des beißenden Spotts, der verächtlichen Ironie, der lärmenden Aggression verzichtet. Sie ist im Gegenteil von einer so ganz und gar unangestrengten, liebenswerten Natürlichkeit und Zimmertemperatur, dass man sie sofort mag und sich in dem, was sie vorträgt, bereitwillig gespiegelt findet. Aber Achtung: Nachdem sie mit ein paar subtilen, sprachlich erstklassigen, aber inhaltlich einigermaßen harmlos-heiteren Liedern das volle Einverständnis des Publikums gewonnen hat, zwingt sie es ebenso milde, aber bestimmt, sich selbst zu betrachten - und schon ist jeder ideologische Widerstand zwecklos und das Wohlbefinden nachhaltig gestört.

Sie sieht mit dem Herzen, ohne kitschig oder belanglos zu werden, erhebt sich, wo sie kritisch wird, nicht über ihr Publikum und grenzt sich doch freundlich, aber bestimmt ab, wo es nötig ist - von ihrer Freundin ebenso wie von militanten Vegetariern und ideologisch Verbohrten.

Bei Fee Badenius, und das ist selten, klappt beides, Wort und Musik: Ihr fallen originelle, durchaus außergewöhnliche Texte ein, die sie mit Tonfolgen versieht, deren Abfolge man nicht schon ahnt, bevor sie tatsächlich erklingen. Wunderschön begleitet werden ihre Lieder von Johannes Still an Piano und Akkordeon, Jochen Reichert am Kontrabass und Christoph Helm an Schlagzeug und Percussion.

Ein Ohrenschmaus, der lange nachhallt und Ohren und Herzen erfüllt.

Mehr:   www.feebadenius.de


Sonntag, 14.01.2018
11:00 Uhr Mallinckrodthof Borchen
Buffet ab 9.30 Uhr

Eintritt 15,00 € (zzgl. 15,00 € Buffet)

Karten unter: 05251 - 391348 oder fzwei-kzwei-borchen@t-online.de

Weitere Informationen: www.fzwei-kzwei.de


Sonntag, 06.05.2018: Lisa Eckhart "Als ob Sie Besseres zu tun hÀtten"

Provokant, wortgewandt und politisch inkorrekt - Attribute, die das erste Kabarettsolo der aus Graz stammenden SlamPoetin nur unzureichend beschreiben. Sie reibt sich am vermeintlich Glatten bis die Oberfläche ihre wahre raue Fratze offenbart. 

Verehrte Menschen und jene, die sich für solche halten! Hereinspaziert! Zu einem Abend feinster Verstörungstheorien! Entdecken Sie die verborgenen Zusammenhänge zwischen ISIS und �SIS, Rassenhass und Angela Lansbury, Dj �tzi und Joseph Goebbels! Spähen Sie in eine Schulstunde des ersten Mobbing-Unterrichts! Erfahren Sie die Lösungen sämtlicher irdischen Probleme und Ungerechtigkeiten! Lösungen, die so unmenschlich sind, dass sie wirklich funktionieren könnten! Viele von Ihnen werden fragen: "Können wir das tatsächlich tun?" Was soll man sagen? Der letzte Satz der Menschheit wird nicht umsonst lauten: "Oh yes, we can!" Glaube, Liebe, Politik und andere Taschenspielerstreiche werden liebevoll seziert, bis sich die Tragödie zur Komödie steigert in einem stilistisch unverwechselbaren, dichten und kühnen Kabarettsolo. 

Kommen Sie und trauen sie sich. Sie gehen anschlie�end deutlich klüger durch die Welt und sie werden es mit einem Lächeln auf den Lippen tun. Katzen würden Whiskas kaufen und sich im Anschluss dieses Programm ansehen. Weil sie es sich wert sind.

Preisträgerin des Prix Pantheon-Jurypreises 2017
in der  Kategorie "Frühreif & Verdorben"

Mehr:   www.lisaeckhart.com


Sonntag 06.05.2018
19:30 Uhr Mallinckrodthof Borchen
Buffet ab 17.30 Uhr

Eintritt 15,00 � (zzgl. 15,00 � Buffet)

Karten unter: 05251 - 391348 oder fzwei-kzwei-borchen@t-online.de

Weitere Informationen: www.fzwei-kzwei.de


Anmelden